08.07.2019

Willkommen bei Oxidio, Lukas Winkelmann, DMD

Wir haben gute Nachrichten! Seit dem 08.07.2019 verstärkt Lukas Winkelmann, DMD an der Seite seines Vaters die Praxis. Der junge Zahnarzt freut sich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit seinem Vater und Mentor.

Lukas Winkelmann hat nach seinem Abitur in Böblingen in den USA Zahnmedizin studiert. Nachdem er seinen College Abschluss und Physikum an der Tusculum University gemacht hat, wechselte er zu der renommierten University of Pennsylvania, die zu den besten Universitäten der Welt gehört.

In den USA erhielt er die bestmögliche Ausbildung, jedoch hat er seine Wurzeln nicht vergessen und kehrte daher in die Heimat zurück. Im Gegensatz zu den USA spezialisieren sich die Zahnärzte in Deutschland nicht nur auf einen bestimmten Eingriff. Dies ist Lukas Winkelmann auch besonders wichtig, da ihm das Wohlbefinden seiner Patienten am Herzen liegt und er sie möglichst lange und vielseitig begleiten möchte. Der Patient und seine individuellen Voraussetzungen stehen auch für ihn im Vordergrund des Behandlungsplans. Sein Ziel ist eine möglichst schmerzfreie und auch bezahlbare Behandlung.

Ein Grund, warum er sich entschied in den USA zu studieren war Sport: Tennis ist neben der Zahnmedizin seine große Leidenschaft. In den USA erhielt er ein Stipendium, welches ihm neben dem anstrengenden Studium auch ausreichendes Training ermöglichte. Auch in Deutschland schaffte er es gleich zweimal zum Baden-Württembergischen Meister der Klasse A. Zuletzt wurde er 2018 von seiner Alma Mater der Tusculum University für seine ausgezeichneten Leistungen sowohl im akademischen Bereich als auch auf dem Tennisplatz in die „Hall of Fame“ aufgenommen.